Werdegang

  • 1990   Promotion mit der Dissertation zum Thema ,Autonomie und Heteronomie in
  • Familie und Gesellschaft‘ – Die ,Studien über Autorität und Familie‘ und ihre
    Auswirkungen auf die Pädagogik
  • 1984   Lizentiat in Psychologie an der Universität Zürich
  • 1980   Real- und Oberschullehrerpatent Kt. Zürich
  • 1976   Primarlehrerpatent Kt. Zürich
  • 1974   Maturität Gymnasium Freudenberg Zürich

Ausbildung

  • Ausbildung in Psychoanalyse und psychoanalytischer Psychotherapie am Psychoanalytischen Seminar Zürich (PSZ)
  • Ausbildung in Phasischer Paar- und Familientherapie bei Fr. Carole Gammer, PhD, Zürich
  • Weiterbildung in kleinianischer Psychoanalyse bei Lehranalytikern der British Psychoanalytical Society in London
  • Auseinandersetzung mit Theoretikern der französischen Psychoanalyse (J. Lacan, J. Laplanche, A. Green)

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.